Holzvergaserkessel HVS E Economic 60

Artikelnummer: 51290

Holzvergaserkessel HVS E Economic 60
mit 60 KW Nennleistung und Abgasturbulatoren

Kategorie: Solarbayer Holzvergaserkessel HVS


5.300,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Versandklasse Sperrgut)

knapper Lagerbestand

Lieferzeit: 5 - 10 Werktage

Stück


Beschreibung

HVS E ECONOMIC / 
HVS LC LAMBDACONTROL

Ökologisch Heizen
mit höchstem Komfort
Holzvergaserkessel HVS Economic und LambdaControl
Lupe

Hochleistungs-
Holzvergaserkessel


In zwei Varianten, wahlweise mit oder ohne Lambdasonde

Nenn-Wärmeleistungsbereich 16-100 kW,
Scheitholzlängen von 33 bis 100 cm,
(je nach Kesselgröße)

Für naturbelassenes, gespaltenes Stückholz


Produktinformationen:

Holzvergaser HVS E Economic

Leistungsoptimierte und abgastemperaturgeführte Regelung mit Systemfunktionsüberwachung (ohne Lambdasteuerung)

Der HVS Economic erzielt bereits ohne Lambdaregelung höchst saubere Emissionswerte. Durch den Einsatz neuester Regelungstechnik wurde hier ein Produkt geschaffen, das die bereits festgelegten strengen Abgasnormen unterschreitet. Mit dieser Kesselserie nutzen Sie den Brennstoff bestmöglich aus und schonen somit unsere Umwelt. Jedes dieser Modelle ist serienmäßig mit der elektronischen Verbrennungsregelung ausgestattet. Die permanente Überwachung der Abgas- und Kesseltemperatur bedeutet für Sie optimalen Komfort und für Ihr Holz eine stetig gleichmäßige Verbrennung. Die Physik des Verbrennungsprozesses wurde hier von der Natur abgeschaut und in exzellenter Weise in unsere Kesselmodelle integriert. Das logische Zusammenspiel von Abgas- und Kesseltemperaturanstieg in bestimmten Zeitfolgen wird hier genutzt um die Verbrennungsluft optimiert zuzuführen.

Erhältlich in den Kesselgrößen 25, 40, 60 und 100 kW Nennwärmeleistung


Holzvergaser HVS LC Lambda Control

Verbrennungsoptimierte Leistungs- und Feuerungsregelung durch permanente Lambdaüberwachung (mit Lambdasteuerung)

Das hervorragende Konzept des HVS-Kessels, welches durch ständige Innovationen weiterentwickelt wurde, erreicht nun die nächste Generation. Die ständig steigende Belastung der Umwelt durch Staub und CO2 spornt die Industrie in allen Bereichen zu neuen Entwicklungen und modernerer Technik an. In unseren Holzvergaserkesseln der Serie HVS LC sorgt nun ein modernes und modulares Regelungskonzept mit Überwachung der Abgaswerte durch die serienmäßig eingebaute Lambdasonde für noch mehr Leistung und zudem einen niedrigen, umweltgerechten Schadstoffausstoß. Anhand der integrierten Kessel- und Abgaslogik erkennt die intelligente Regelung den Leistungsbedarf. Mittels der modulierenden Luftzufuhr kann der Kessel somit auf Leistungsüberschuss reagieren und für eine optimale und nahezu perfekte Brennstoffausnutzung sorgen. Dies bietet für Sie einen bestmöglichen Komfort und für Ihr Holz eine stetig gleichmäßige Verbrennung. Nur durch ein perfektes Gespann kann ein optimaler Systemwirkungsgrad erzielt werden. Daher empfehlen wir generell für Holzheizungen unsere Hochleistungs-Schichtenspeicher Typ SPS mit patentiertem eingebautem Schichtleitsystem. Hier kann die vom Holzkessel produzierte Wärme optimal gespeichert werden. Die Heizung ruft dann die gespeicherte Wärme je nach Bedarf beliebig ab. Dies schont zusätzlich die Umwelt und hält Ihren Brennstoffverbrauch so gering wie möglich.
Erhältlich in den Kesselgrößen 16, 25, 40, 60 und 100 kW Nennwärmeleistung


Fotos:
Regelung Holzvergaserkessel HVS Economic und LambdaControl
Gasflamme in der unteren Brennkammer
Lambdasonde und Abgastemperaturfühler
Druckventilator und Stellmotor zur Luftmengenregulierung
Zum Vergrößern bitte auf das
jeweilige Bild klicken.


Wenig Arbeit von der Beschickung bis zur Reinigung!

Holz einfüllen, anzünden und alles andere läuft automatisch. Der große Füllraum sorgt für eine lange Brenndauer. Das integrierte Gebläse garantiert auch bei kaltem Kamin einen problemlosen Start. Durch die Anheizklappe und Türverriegelung ist ein Rauchaustritt ausgeschlossen. Darüber hinaus stabilisiert das Gebläse die Verbrennung über die gesamte Brenndauer und ermöglicht einen absolut problemlosen Betrieb. Schon ab der Kesselgröße von 25 kW kann über die große Fülltüre bequem mit Halbmeterscheiten geheizt werden, wobei durch die Füllraumtiefe auch eine gewisse Überlänge bei Scheitholz keinerlei Probleme macht. Durch die große Füllmenge ergeben sich lange Nachlegeintervalle. Der Füllraum ist innen mit einer ?heißen Luftführung? versehen, wodurch eine Leistungssteigerung und beste Abgaswerte erzielt werden.



Die Vorteile der Solarbayer Holzkessel auf einen Blick:
  • Holzzentralheizkessel mit oberer Holzvergasung und unterem Abbrand
  • Solide Kesselkonstruktion und Roboterfertigung garantieren eine lange Lebensdauer
  • Robuste Konstruktion der Beladungskammer
  • Alle feuerberührten Teile aus speziellem 6 mm starken Kesselstahl
  • Beständige und geprüte Heizkesseltechnik mit Innovationsentwicklungen
  • Abgasturbulatoren für mehr Leistung und geringere Abgastemperaturen
  • Leichte Bedienung und einfache Reinigung
  • Brennstoffausnutzung bei gleicher Füllmenge bis zu 30% effektiver als bei Standard-Holzkesseln
  • Modulationsverbrennung, Abgastemperaturregelung sowie optional mit Lambdasteuerung (Serie HVS Lambda Control) sorgen für die Einhaltung der derzeit geltenden Grenzwerte der Bundesimmissionsschutzverordnung

Natürliche Wärme zum Wohlfühlen


Die Holzvergaserkessel HVS E sowie HVS 60LC und 100LC erfüllen die derzeit geltenden Grenzwerte der ?Ersten Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen ? 1. BImSchV)?, die Holzvergaser HVS 16, 25 und 40 LC erfüllen bereits heute die Stufe 2 der Grenzwerte, welche ab 2015 gelten.

Mit Holz aus Ihrer Region, einer modernen Heizungsanlage und einer sachgerechten Handhabung tragen Sie dazu bei, dass Ihr Holzkessel für behagliche Wärme sorgt und das Klima nicht schädigt.


Abgasmessung

Klimaneutral Heizen
Klimaneutral Heizen

Gelungene Detaillösungen
Holzvergaser Schnitt nummeriert
  1. Regelung
    Grafisches Display mit permanenter Systemfunktionsanzeige
  2. Füllraumtür
    Großzügig bemessene Füllraumtür
  3. Druckgebläse
    Die für die optimale Verbrennung benötigte Luftmenge wird durch das serienmäßig eingebaute und stufenlos geregelte Druckgebläse zugeführt
  4. Untere Tür
    Reinigungstür zur Entnahme der anfallenden Asche
  5. Vergaserkammer
    Großer Füllraum (Scheitholzlänge je nach Kesselgröße 33 bis 100 cm)
  6. Primärluftkanal
    Durch die hintere Luftführung wird die vorgewärmte Primärluft in die Vergasungskammer zugeführt
  7. Keramikdüse mit Sekundärluftkanal
    Erzeugt die optimale Gasmischung und gewährleistet eine perfekte, nach unten geleitete Holzgasflamme
  8. Einschubbrennkammer
    mit hochtemperaturbeständigen Schamottsteinen zum restlosen Ausbrand der Holzgase mit einem minimalen Ascheanfall
  9. Abgaswärmetauscher mit Turbulatoren
    Zur bestmöglichen Abgabe der Abgaswärme an das Heizwasser
  10. Anheizklappe mit Zuggestänge
    Verhindert Rauchaustritt beim Nachlegen von Brennmaterial
  11. Sicherheitswärmetauscher
    Zur Abkühlung des Kessels bei eventueller Überhitzung
  12. Kesselvorlauf
  13. Hochwertige Wärmedämmung

  1. Lambda-Stellmotor
    Nur Serie HVS Lambda Control
    Die Einstellung der Sekundärluft wird durch die Lambdasonde, abhängig von den Emissionswerten optimal mittels eines Stellantriebs angepasst. Bei Serie HVS E (ohne Lambdaregelung) erfolgt die Sekundärlufteinstellung mittels Stellschrauben.


Technische Daten
Maße und Gewicht Typ 16 LC 25 E
25 LC
40 E
40 LC
60 E
60 LC
100 E
100 LC
A Höhe mm 1135 1135 1370 1420 1420
B Breite mm 590 590 590 760 760
C Breite einschl. Schieber mm 645 645 645 785 785
D Tiefe mm 840 1070 1070 1260 1650
E Höhe Vorlauf mm 1075 1075 1310 1400 1400
F Höhe Abgasrohr (Mitte) mm 890 890 1110 1170 1170
G Höhe Rücklauf mm 115 115 125 215 215
H Höhe Entleerung mm 55 55 70 135 135
I Ø Abgasstutzen mm 159 159 196 196 196
Ø Kesselvorlauf/Kesselrücklauf inch 2" IG 2" IG 2" IG 2" IG 2" IG
Ø Sicherheitswärmetauscher inch ¾" AG ¾" AG ¾" AG ¾" AG ¾" AG
Ø Tauchhülse für Sicherheitswärmetauscher inch ½" IG ½" IG ½" IG ½" IG ½" IG
Ø Entleerung inch ½" IG ½" IG ½" IG ¾" IG ¾" IG
Kesselgewicht kg 400 430 460 760 950

Technische Daten Typ 16 LC 25 E
25 LC
40 E
40 LC
60 E
60 LC
100 E
100 LC
Nennwärmeleistung in kW kW 16 25 40 60 100
Kesselleistung mit Leistungsregelung kW 12 bis 18 5 bis 31 8 bis 41 15 bis 72 25 bis 100
Wirkungsgrad % 86 bis 92
Kesselwasserinhalt L 60 75 93 180 215
Max. Betriebsdruck bar 3 3 3 3 3
Druckverlust bei Nennlast (?t 10 K) mbar 9,35 9,75 10,48 12,77 11,5
Druckverlust bei Nennlast (?t 20 K) mbar 1,00 1,05 2,55 3,19 2,82
Zul. Druckbereich Ablaufsicherung bar min. 1 bis max. 4
Wassereintrittstemperatur Ablaufsicherung °C 4 bis 15
Öffnungstemperatur Ablaufsicherung °C bei ca. 95
Geräuschpegel dB 45,0 45,5 47,7 51,4 54,2

Füllraum/Brennstoffverbrauch  Typ 16 LC 25 E
25 LC
40 E
40 LC
60 E
60 LC
100 E
100 LC
zulässiger Brennstoff naturbelassenes, gespaltenes Stückholz, Restfeuchte < 20%
Maximale Scheitholzlänge mm 350 550 550 700 1000
Füllraum Tiefe mm 370 560 560 750 1085
Füllraum Höhe mm 490 490 750 730 730
Füllraum Breite mm 440 440 440 575 575
Abmessung der Füllöffnung B/H mm 435/255 435/255 435/255 575/318 575/318
Brennkammerinhalt, Volumen Liter ca. L 80 116 180 310 455
Max. Füllgewicht (Buche) ca. kg 20 30 48 80 120
Brennstoffverbrauch bei Nennlast (Buche) ca. kg/h 4,5 7,1 11,2 17 25
Brenndauer bei Nennlast (Buche) ca. Std. 4,4 4,2 4,3 4,5 4,5

Kaminanforderungen/Abgaswerte Typ 16 LC 25 E
25 LC
40 E
40 LC
60 E
60 LC
100 E
100 LC
Empf. mind. Kaminquerschnitt Ø mm 140 150 180 180 200
Zugbedarf Pa 15 bis 25 15 bis 25 15 bis 25 15 bis 30 15 bis 30
Empfohlene wirksame Kaminhöhe m ca.7 Meter
Abgasmassenstrom (Bezug 13% CO 2) kg/s 0,019 0,023 0,029 0,035 0,035
Abgastemperatur modulierend °C ca. 150 bis 260
Kaminzugregler   empfohlen

Elektrische Daten Typ 16 LC 25 E
25 LC
40 E
40 LC
60 E
60 LC
100 E
100 LC
Netzspannung/Frequenz V/Hz 230/50
Leistungsaufnahme - StandBy W 0,35
Leistungsaufnahme - Betrieb W 63 126 (2 x 63)

Hydraulik Typ 16 LC 25 E
25 LC
40 E
40 LC
60 E
60 LC
100 E
100 LC
Empfohlenes Mindest-Pufferspeichervolumen 1 L 1000 1500 2200 3300 5500
Herstellerempfehlung Pufferspeichervolumen 1 L 1500 2000 3000 5000 6000
Mindest-Rohrdimensionierung (CU-/Präzisionsstahlrohr) Ø 2 mm 28 28 35 42 54
Mindest-Rohrdimensionierung (Stahlrohr) Ø 2 - DN25/1" DN25/1" DN32/1 ¼ DN40/1 ½ DN50/2 "
Empfohlene Kessel-Rücklauftemperatur °C 70


1) Rechtliche Rahmenbedingungen bzw. Förderkriterien sind zu beachten
2) Je nach Rohrlänge, Bogenanzahl, Mischer, Umschaltventile, etc. auch größer zu dimensioniern
Die hier genannten Rohrdimensionierungen dienen lediglich als Vorschlag und ersetzen nicht die fachtechnische Planung.
 

Versandgewicht: 850,00 Kg